Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
15.11.2013
Benning und Stähler erfreut über Querungserleichterung

Die frisch fertiggestellte Verbesserung der Querung der Pantaleonstraße in Höhe Hofmannpättken  begrüßen die neue Bundestagsabgeordnete der Stadt Münster (CDU) und ehemalige Ratsfrau, Sybille Benning (CDU) und ihre Nachfolgerin im Amt der Ratsfrau, Angela Stähler.

Beide hatten sich bereits im Februar an die Stadt Münster gewandt und um Abhilfe gebeten. Bewohner der neuen Altenwohnungen „Wohnen in Pastors Garten“ hatten sich über die Unwegsamkeiten beschwert, worauf die Christdemokraten die Initiative ergriffen. „Bei der Stadtverwaltung stießen wir auf offene Ohren, allerdings war die Begradigung des Überweges gar nicht so einfach umzusetzen“, so Sybille Benning. „Die tiefen Regenwasserrinnen hatten eine sofortige Behebung des Problems erschwert.“ Umso erfreuter zeigten sich Benning und Stähler, dass die Bauarbeiten unmittelbar nach den Herbstferien angegangen und abgeschlossen werden konnten. Mit der begradigten Überquerung zeigten sich beide zufrieden. 

Angela Stähler (links) und Sybille Benning MdB überzeugen sich von der neugestalteten Querung der Pantaleonstraße in Höhe Hofmannpättken
Vor allem die tiefen Regenwasserabläufe seien abgeflacht worden. Zwar sei das Kopfsteinpflaster immer noch holprig zu überqueren, dies könne jedoch nicht mit einfachen Mitteln behoben werden. Dafür müsste die Planung geändert werden“, erklärten Benning und Stähler.  
aktualisiert von Christoph Brands, 15.11.2013, 17:19 Uhr
Termine