Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
20.05.2014
Markus Lewe auf Maitour in Roxel
Schülerfrühstück, Schulen, KiTas, neuer Bahnhof Roxel
Markus Lewe hat im Rahmen seiner Maitour auf Einladung der CDU-Ortsunion verschiedene Einrichtungen in Roxel besucht und Bürgergespräche geführt. Gestartet war Lewe mit einem Frühstück in der Schulmensa. Rund 30 Kinder stärkten sich dort vor dem Unterrichtsbeginn. Lewe dankte den vielen ehrenamtlichen Helfern des Teams „Roxeler helfen Campusschülern“ um Hausmeisterfamilie Otterbach und warb dafür, den Förderverein mit Spenden zu unterstützen. 
 
Es schloss sich ein rund einstündiges, intensives Gespräch mit den Schulleitern der Roxeler Schulen an. Dabei wurde Markus Lewe der Wunsch vorgebracht, am Schulcampus eine gymnasiale Oberstufe einzurichten und dadurch den Schulstandort langfristig zu sichern. Eine Vierzügigkeit sei auf Dauer dafür vonnöten.
Markus Lewe (2.v.r) besichtigte mit der CDU Roxel (v.l.n.r.: Christoph Brands, Sybille Benning, Nils Schappler, Christiane Krüger, Angela Stähler) den Pantaleon-Kindergarten und ließ sich von Leiterin Ruth Süttmann (Mitte) die Baustelle zeigen.
Lewe sicherte zu, diesbezüglich noch einmal bei der Bezirksregierung nachzufassen. Die Roxeler Ortsunion teile den Wunsch der Schulleiter vollumfänglich. Vor einem für die Stadt sehr teuer werdenden Neubau einer Gesamtschule im Osten müssten zunächst alle Möglichkeiten in Roxel geprüft werden. Ratsfrau Angela Stähler, Bundestagsabgeordnete Sybille Benning und Roxels CDU-Vorsitzender Christoph Brands betonten, dass eine Prüfung im Sinne eines verantwortungsvollen Umgangs mit Steuergeldern unumgänglich sei. Die vorhandene Infrastruktur (Bezirkssportanlage, Hallenbad, Mehrfachsporthallen, Bahnhof Roxel) und die aufwändig renovierten, teilweise neu errichteten Schulgebäude sprächen eindeutig für eine Aufwertung des Schulcampus.
 
Mit dem Besuch der Besuch der KiTas St. Pantaleon und St. Ursula standen zwei Einrichtungen auf dem Programm, die derzeit erweitert werden. Lewe konnte sich in dem Gebäude der alten Volksschule ein Bild vom künftigen Pantaleon-Kindergarten machen. Dort wird derzeit von Grund auf renoviert und Platz für eine fünfte KiTa-Gruppe geschaffen. Auch der St. Ursula-Kindergarten wird derzeit um einen Gruppenraum erweitert. Mit den Leitern der KiTas, mit den Erziehrinnen und Eltern kam Lewe ins Gespräch.
 
Zum Abschluss des Programms fuhr Markus Lewe mit dem Rad zur Baustelle am Bahnhof Roxel. Der neue Bahnhof sei nicht nur wegen des naheliegenden Gewerbegebietes von enormer Bedeutung sondern auch für den Schulcampus. Schließlich kämen rund 90 Prozent der Schüler ab der fünften Klasse nicht aus Roxel und seien damit Fahrschüler. Lewe zeigte sich zuversichtlich, dass der Bahnhof bereits zum Start des Winterfahrplanes in Betrieb genommen werden kann.
Bilderserie
Direkt zur Bildergalerie
aktualisiert von Christoph Brands, 21.05.2014, 13:33 Uhr
Termine