Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
08.02.2017
Wie kommen wir beim schnellen Internet in Roxel voran?
CDU lädt 50 Unternehmer ein
Im Frühjahr 2017 soll der Netzausbau in Roxel forciert werden. Leider gehört Roxel neben Wolbeck und Nienberge zu den letzten Stadtteilen in Münster, die jetzt erst den Zugang zum schnellen Internet erhalten. „Gerade für die Unternehmen sind schnelle Internetzugänge wirtschaftlich sehr wichtig“, so Ratsfrau Angela Stähler. Stähler hatte sich mit ihren Kollegen aus Nienberge (Simone Wendland) und Wolbeck (Kalle Beitelhoff) für den Ausbau der schnellen Internetverbindungen eingesetzt.
 
„Nach der Berichterstattung in den lokalen Medien sind wir von Unternehmern aus Roxel darauf angesprochen worden“, so CDU-Chef Christoph Brands. „Wir haben 50 Roxeler Unternehmen zu einem Gespräch am Dienstag, 21. Februar 2017 um 8 Uhr in die Roxeler Ingenieurgesellschaft mbH, Otto-Hahn-Str. 7, eingeladen. An diesem Unternehmergespräch werden die Telekom AG aus Münster (Her Tieben, Herr Vos) und die Firma Webdiscount (Herr Böhme) aus Münster teilnehmen. Darüber hinaus stehen Ratsfrau Angela Stähler, Bezirksvertreter Nils Schappler und CDU-Vorsitzender Christoph Brands zum Gespräch zur Verfügung.“ Anmeldungen sind unter brands@cdu-roxel.de möglich.
Roxel soll schnelle Internetverbindungen erhalten - dafür setzt sich die CDU ein
 
aktualisiert von Christoph Brands, 23.03.2017, 08:37 Uhr